Regel und Etikette

Regel und Etikette

Im Golfclub Schloss Goldenberg

Das liegt uns am Herzen

  • Ein freundliches Miteinander ist oberstes Gebot.
  • Wir nehmen gegenseitig Rücksicht aufeinander.
  • Wir grüssen alle Mitglieder, Gäste und Angestellte.

Download

Verhalten auf dem Goldenberg

Kleidung

  • Auf Platz inkl. Übungsanlage wird gepflegte Golfkleidung erwartet. Da sich die Golfmode laufend verändert, verzichten wir auf explizite Regeln.
  • Wir zeigen unsere Wertschätzung gegenüber Mitspielern, Turnierveranstaltern sowie Sponsoren und erscheinen gepflegt an der Rangverkündigung. Der Dresscode kann der Turnierausschreibung entnommen werden.

Tee-Time Reservationen

  • Buchen Sie keine Tee-Times auf Vorrat.
  • Halten Sie Ihre Tee-Times stets ein.
  • Stornieren Sie Ihre gebuchten Abschlagzeiten frühzeitig aus Rücksicht gegenüber Flightpartnern sowie Spielern, die auf einen freien Slot warten.

Vor dem Start

  • Erscheinen Sie rechtzeitig am Tee 1 (10 Minuten vor Ihrer Abschlagzeit).

Abschlag

  • Halten Sie genügend Abstand zu Ihren Mitspielern.
  • Schwingen Sie nie in Richtung Ihrer Mitspieler.
  • Vergewissern Sie sich, wo sich Ihre Mitspieler befinden (das Unterlassen dieser Vorsichtsmassnahme hat schon zu schweren Unfällen geführt).
  • Verursachen Sie keine akustischen Störungen, während sich Ihre Mitspieler konzentrieren.
  • Stehen Sie beim Abschlag immer seitlich vom Spieler.
  • Schlagen Sie erst ab, wenn die Gruppe vor Ihnen ausser Reichweite ist.

Spieltempo

  • Wir spielen Ready-Golf.
  • Treffen Sie bereits auf dem Weg zum Ball Ihre Schlägerwahl für den nächsten Schlag.
  • Gewöhnen Sie sich keine zu lange Pre-Shot-Routine an.
  • Führen Sie max. einen Probeschwung durch.
  • Laufen Sie zügig weiter zwischen Ihren Schlägen.
  • Orientieren Sie sich immer am vorderen Flight.
  • Platzieren Sie beim Green das Trolley korrekt, um nach dem Einlochen eine schnelle Freigabe des Greens zu ermöglichen.
  • Verlassen Sie das Green stets zügig.
  • Nehmen Sie den Ball auf, wenn das Loch gestrichen werden muss und der hintere Flight bereits in Spielnähe ist.
  • Winken Sie den hinteren Flight beim Ballsuchen durch.
  • Schlagen Sie zuerst ab und notieren Sie erst anschliessend den Score des vorherigen Lochs.
  • Es schlägt jener Spieler, der bereit ist. Immer in Absprache mit den Flightpartnern und unter Einhalten des Sicherheitsgrundsatzes.
  • Falls Longhitter noch abwarten müssen, spielen die anderen Flightpartner zuerst.
  • Spielen Sie zuerst Ihren Ball und helfen Sie erst danach bei der Suche nach einem verlorenen Ball.
  • Spielen Sie beim kleinsten Zweifel einen provisorischen Ball.
  • Spielen Sie Ihren Ball auch dann, wenn Ihr Mitspieler noch am Bunkerrechen ist.
  • Tauschen Sie Informationen zu Entfernung und Hindernissen bereits auf dem Weg zum Ball aus.
  • Weisen Sie Spieler auf falsch abgestellte Trolleys / Carts hin.

Überholen

  • Sofern vor dem eigenen Flight ein Abstand von mind. 1 Loch besteht, bietet dieser aktiv dem nachfolgenden Flight an, zu überholen (z.B. 4er Flight vor 2er Flight). Falls der distanzierte Flight das nicht aktiv initiiert, kann der nachfolgende Flight freundlich fragen, ob es möglich sei, im Sinne des Spielflusses zu überholen – was normalerweise auch so gewährt werden soll.

Sorgfalt auf dem Abschlag, Fairway und im Bunker

  • Werfen Sie zerbrochene Tees, Zigaretten und Abfall in die Abfalleimer.
  • Bessern Sie Divots aus.
  • Rechen Sie die Bunker nach dem Betreten und legen Sie den Rechen im 90 Grad Winkel in den Bunker.
  • Fahren Sie mit dem Trolley nicht zwischen Green und Greenbunker, Vorgreen, Hindernis oder Boden in Ausbesserung durch.

Spielbahnen

  • Kürzen Sie nicht ab, damit Sie andere Flights nicht stören.
  • Ein Start ab Tee 10 ist nur nach Rücksprache mit dem Sekretariat möglich.

Auf dem Green

  • Bessern Sie eigene und fremde Pitchmarks aus.
  • Falls Sie die Fahne beim Putten entfernen, legen Sie diese behutsam auf das Green.

Spielreihenfolge bei Nebel

  • Die Regeln betreffend Spielbetrieb bei Nebel sind im Clubhaus angeschlagen.

Andere Flights

  • Ihr Ball darf nicht näher als 50 Meter hinter dem vorderen Flight landen.
  • Teen Sie erst auf, wenn der vordere Flight ausser Reichweite ist.
  • Verursachen Sie keinen unnötigen Lärm.

Sicherheit

  • Die Greenkeeper haben Vorrang.
  • Gefährden Sie nie Greenkeeper, andere Spieler oder Spaziergänger.
  • Rufen Sie im Zweifelsfall immer hörbar FORE.
  • Bei Nebel muss das Spiel unterbrochen werden. Unter keinen Umständen darf weitergespielt werden, wenn nicht die gesamte Spielzone sichtbar ist.
  • Bei Gewittergefahr muss der Platz nach eigener Gefahrenbeurteilung verlassen werden oder eine Blitzschutzhütte aufgesucht werden.

Local Rules

  • Unsere Local Rules sind auf der Scorekarte ersichtlich.